Dachterrasse mit barrierefreiem Zugang beim Flachdach in Holzbauweise

Perfekt für Ihre Bauherren 50+

Argument für Bauherren 50+

Die Nachfrage nach zukunftsfähigen, barrierefreien Wohnungen steigt stetig. Bereits im Jahre 2030 wird mehr als ein Drittel der Bevölkerung über 60 Jahre alt sein. Die Landesbauordnungen fordern Barrierefreiheit schon heute. Bereiten Sie sich vor. Schnittstelle Baustelle fokus löst mit Ihnen die Details beim Flachdach mit Dachterrasse in Holzbauweise - gewerkeübergreifend in Theorie und Praxis.

Barrierefreier Übergang: Sicherheit bei Planung und Ausführung

Fokus xs
Holzfaser-WDVS
Wandanschluss
Luftdichtung
Flachdachabdichtung
Wärmedämmung
Behelfsabdichtung
Dampfsperre
Bodengleicher Übergang
Terrassentüreinbau

Vom Rohbau bis zum fertigen Bauteil: Holen Sie sich Ihren Wissensvorsprung

Interview
  • Arbeiten Sie zukünftig schnell, sicher und praxisgerecht – auch an barrierefreien Anschlussdetails.
  • Betrachten Sie Schnittstellen des Flachdachs im energieeffizienten Holzbau gewerkeübergreifend und lösen Sie diese richtig.

  • Verstehen Sie theoretische Hintergründe und handeln Sie normgerecht und zukunftsorientiert.

  • Erfahren Sie, worauf Sie beim neuen BGB-Bauvertragsrecht ab Anfang 2018 dringend achten sollten.

Bauingenieur Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik, erkärt in Video, welche Fragen die Schnittstelle Baustelle beantwortet.

Was Sie an diesem Tag genau erwartet, erfahren Sie im Programm.

Testimonial Wetter
"Die Kompetenz der Referenten und Praxistrainer war top. Super gefallen hat mir die offene und kollegiale Atmosphäre."
Holger Wetter, Technischer Leiter Rikker Holzbau GmbH

Theorie und Praxis - von Profis für Profis

dena-anerkannte Fortbildung

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 9 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Das sagen die Teilnehmer

In den vergangenen Jahren haben 3400 Handwerker, Planer und Energieberater die Schnittstelle Baustelle besucht.

Was die Teilnehmer der letzten Schnittstelle Baustelle sagen, lesen Sie hier: Zu den Teilnehmerstimmen

Gerd Prause
"Das neue Fokus-Format der Schnittstelle Baustelle hat mich komplett begeistert. Endlich eine Schulung, die ganze Bauteil-Lösungen von A-Z auch praktisch zeigt. Für alle im professionellen Holzbau eine Pflichtveranstaltung."
Gerd Prause, Zimmerermeister, Büro für Holzbauplanung Prause

Veranstalter

Partner

Aussteller

Unterstützer

Medienpartner