Das war die Schnittstelle-Baustelle 2016

Modulare Kompaktschulung

  • Alle Vortäge können Sie hier downloaden

  • Alle Bilder zur diesjährigen Tour gibt es in unserem flickr Account

  • Nächstes JAhr dabei sein? Dann jetzt zum Newsletter anmelden und rechtzeitig Buchen und damit vom Frühbucherrabatt profitieren

Warum Schnittstelle Baustelle

Seit sechs Jah­ren bie­tet pro cli­ma mit In­ther­mo und wei­te­ren Part­nern die­se be­son­de­re Kom­pakt­schu­lung an. Hand­wer­ker, Be­ra­ter, Pla­ner und Händ­ler er­hal­ten an ei­nem Tag Lösun­gen zu Fra­gen des rea­len Bau­all­tags: Von der Luft- und Wind­dich­tung über vor­gehäng­te, hin­terlüfte­te Putz­fassa­den im Holz­bau bis zu Schim­mel- und Feuch­te­sa­nie­rung. Die­ses Mal mit da­bei: das Spe­zi­althe­ma Lehm.

Was die Schnitt­stel­le Bau­stel­le aus­macht, und warum Sie die neue Tour nicht ver­pas­sen soll­ten, er­fah­ren Sie im Vi­deo mit Uwe Bar­tho­lomäi, Geschäftsführer von pro cli­ma.

In den vergangenen Jahren haben 2800 Handwerker, Planer und Energieberater die Schnittstelle Baustelle besucht. Das Kompaktseminar ist in verschiedene Theorie- und Praxismodule aufgeteilt. Mehr dazu im Programm 2016.

Was die Teilnehmer der letzten Schnittstelle Baustelle sagen, lesen Sie hier: Zu den Teilnehmerstimmen

Theorie und Praxis - von Profis für Profis